Mobiles Informationssystem zur Prozessoptimierung in Feuerwehren und öffentlichen Verwaltungen (Mobis Pro)

Zu den Zielen des Forschungsvorhabens „Mobiles Informationssystem zur Prozessoptimierung in Feuerwehren und öffentlichen Verwaltungen“ (Mobis Pro) gehört die Unterstützung der Aufgaben der Feuerwehren im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz. Dabei werden die mobile elektronische Datenerfassung ermöglicht sowie der Rückgriff auf bestehende Datenbestände verbessert. Einsatzkräfte vor Ort werden mit erweiterten, einsatzrelevanten Informationen versorgt. Erreicht werden optimierte Verfahrensabläufe im täglichen Dienstgeschäft sowie eine verbreiterte Informationsbasis zur Entscheidungsfindung im Einsatzfall.

Quelle und weitere Informationen: https://www.uni-paderborn.de/nachricht/5601/

 

Forschungsprojekt MobisPro: Förderung im Zuge des Programms “SimoBIT – sichere Anwendung der mobilen Informationstechnik (IT) zur Wertschöpfungs­steigerung in Mittelstand und Verwaltung” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) über einen Zeitraum von drei Jahren mit rund 2 Millionen Euro.