Reallabor im Forschungsprojekt INSPIRE zeigt digitale Vernetzung der Feuerwehr

Vor gut zwei Jahren fiel der Startschuss für die „Integrierte Sicherheits-Pilot-Region“ (INSPIRE). Das Projekt verfolgt das Ziel, verschiedene Einzellösungen in der zivilen Gefahrenabwehr zu integrieren und anhand eines Pilotbetriebes in Paderborn zu demonstrieren. Der Pilotbetrieb soll eine Übertragbarkeit in weitere Regionen ermöglichen. INSPIRE wird im Zuge der digitalen Modellregion Ostwestfalen-Lippe…

Feuerwehr Paderborn erprobt den Einsatz von Drohnen mit dem Forschungsprojekt INSPIRE

Am 18.08.2021 finden im Umfeld der Feuer- und Rettungswache Nord Testflüge einer Drohne im Rahmen des Forschungsprojekts Integrierte Sicherheits-Pilot-Region (INSPIRE) statt. Die Testflüge werden gemeinsam mit dem Projektkoordinator, dem safety innovation center e.V., und den Verantwortlichen des Teilprojekts Drohnen, der Condor Multicopter & Drones GmbH mit der Germandrones GmbH, durchgeführt.…

Klassifizierungsschema im Projekt LINKS entwickelt

Das safety innovation center hat im Rahmen des Projektes LINKS (Stärkung von Verbindungen zwischen Technologien und Gesellschaft für europäische Katastrophenresilienz) mit der Erstellung des ersten Projektberichts „Disaster Community Technologies Knowledge Base“ einen wesentlichen Beitrag zum Fortschritt des Projektes geliefert.  Disaster Community Technologies (DCT) sind Programme und Anwendungen, welche in Krisensituationen zur Kommunikation…

safety innovation center auf der ISCRAM 2021

Das safety innovation center durfte auf der diesjährigen ISCRAM Konferenz (Information Systems for Crisis Response and Management), welche virtuell vom 23.-26. Mai 2021 stattfand, erste Arbeitsergebnisse aus dem EU-Projekt LINKS („Strengthening links between technologies and society for European disaster resilience“) vorstellen. Die ISCRAM-Gemeinschaft ist eine internationale Community, bestehend aus Forschern, politischen Entscheidungsträgern und…

Integrierte Sicherheits-Pilot-Region unterstützt die Feuerwehr im Einsatzgeschehen digital

Feuerwehr-Übung demonstriert Potenzial der Digitalisierung im Bereich der zivilen Gefahrenabwehr Einsatzkräfte von Feuerwehr und anderen Gefahrenabwehrorganisationen benötigen einen schnellen, einfachen und zielgerichteten Zugriff auf alle relevanten Informationen, um jederzeit die bestmögliche Hilfe für die Bevölkerung anbieten zu können. Viele digitale Einzellösungen sind durch unterschiedliche Bedienkonzepte und ohne Einbindung in vorhandene…

Erste virtuelle LINKS-Konferenz

Am Freitag, den 02. Juli 2021, findet die erste LINKS-Konferenz zur Präsentation und Diskussion der Ergebnisse des ersten Projektjahres statt. Das safety innovation center ist im Projekt LINKS („Strengthening links between technologies and society for European disaster resilience“) für eine der drei Knowledge Bases (Disaster Community Technologies) und das LINKS Community Center verantwortlich und steht zu…

INSPIRE Übung im Mai

Es ist soweit – Am 26. Mai 2021 findet die lang vorab geplante INSPIRE-Übung statt. Im Fokus steht ein Brandeinsatz, bei dem der Einsatzleiter der Feuerwehr durch die INSPIRE.app unterstützt wird. Die App vernetzt vorhandene Informationen zum Einsatzgeschehen aus unterschiedlichen Quellen und stellt sie dem Einsatzleiter gebündelt zur Verfügung. Mit…

INSPIRE bei der 3. virtuellen Fachkonferenz „Digitalisierung in Kommunen – Smart City regional, national und international“

Am 30. März 2021 fand die 3. virtuelle Fachkonferenz unter dem Motto „Digitalisierung in Kommunen – Smart City regional, national und international“ statt. Neben der Entwicklung und Umsetzung digitaler Pilotprojekte stand hierbei der kontinuierliche Austausch mit den Kommunen in Nordrhein-Westfalen im Mittelpunkt. Der erste Themenschwerpunkt der Veranstaltung lag auf einem…

Praktikum erfolgreich absolviert

Das Thema „Potenziale und Risiken für Feuerwehren bei der Nutzung von sozialen Medien“ stand im Mittelpunkt des Praktikums von Jan Säck. Er konnte im Februar 2021 vier Wochen lang Einblicke in unsere vielfältigen Tätigkeitsgebiete gewinnen.Insbesondere arbeitete er in unseren beiden Forschungsprojekten INSPIRE und LINKS mit. Seine Aufgaben erstreckten sich von der Ermittlung…